Foto: terimakasih0 /pixabay.com

Foto: terimakasih0 /pixabay.com

EU kümmert sich um unseren Datenschutz

Sie nutzen sicherlich auch soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter? Ja, dann sind Sie damit auf jeden Fall nicht allein: denn mehr als die Hälfte aller Europäer mit Internetzugang nutzt mindestens einmal pro Woche ein soziales Netzwerk.

Schon seit langem gelten in der EU strenge Datenschutzbestimmungen (wonach beispielsweise Daten nur mit Einverständnis des Anwenders mit anderen Diensten geteilt werden dürfen), und das auch für soziale Netzwerke. Seit Mai 2018 können Sie auf neue Kontrollwerkzeuge zählen, etwa das Recht, darum zu ersuchen, dass Ihre Daten gelöscht werden, oder die Möglichkeit, Ihre Daten von einem Diensteanbieter zu einem anderen zu übertragen. Facebook darf in Europa nicht mehr automatisch Personen auf Fotos markieren, und Änderungen der Datenschutzvorschriften von Facebook oder WhatsApp müssen transparenter sein.

Mehr erfahren Sie hier

Print Friendly, PDF & Email

Verwandte Artikel