GRÜNE gegen Fehlentwicklung in Jork-Wisch

Wie sieht der Zeitplan für die Aufstellung des Bebauungsplanes für den Ortsteil Jork-Wisch aus? Das möchten die Grünen im Jorker Rat wissen. Dazu hat Harm Paul Schorpp einen Antrag für den Bau-, Planungs-, Umwelt- und Klimaschutzausschuss (BPUK) gestellt.

„Wir (FDP und GRÜNE) hatten im Herbst 2016 für Jork-Wisch eine Veränderungssperre und die Aufstellung eines B-Planes beantragt. Damit sollte in Jork-Wisch eine ähnliche Fehlentwicklung wie in Jork-Königreich verhindert werden“, schreibt Harm Paul Schorpp für die Grüne Fraktion in dem Antrag.

Der Antrag im Wortlaut zur nächsten BPUK-Sitzung:

B-Plan-Aufstellung für den Ortsteil Jork-Wisch 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir (FDP und GRÜNE) hatten im Herbst 2016 für Jork-Wisch eine Veränderungssperre  und die Aufstellung eines B-Planes beantragt. Damit sollte in Jork-Wisch eine  ähnliche Fehlentwicklung wie in Jork-Königreich verhindert werden.  Die bisherige Beschlussfassung sieht doch folgendermaßen aus: Einen B-Plan für  diesen Bereich möglichst schnell auf den Weg bringen (VA und Rat haben das so  im Oktober/November beschlossen). Hierzu erwarten wir jetzt konkrete Beschluss-  vorlagen. Wir vermissen allerdings gerade nach erster großer Empörung und  Aufregung der Fraktionen von BVJ, SPD  und CDU und des Bürgermeisters jetzt  allerdings einen konkreten Zeitplan, wie das weitere Vorgehen konkret aussehen  und rasch vorangehen soll. Wir erwarten deshalb, spätestens auf der nächsten  BPUK-Sitzung entsprechende Antworten und einen Zeitplan für die Aufstellung eines  B-Planes für diesen Bereich.

Begründung
Es ist schon sehr erstaunlich, mit welchen Vorwürfen wir, die Antragsteller vom  September 2016, von FDP und GRÜNEN bezüglich der weiteren Planung in Wisch  konfrontiert wurden. Wir würden den Investor abschrecken, die Planung würde dann zu  lange dauern usw. usf. Jetzt müssen wir feststellen, dass gerade diejenigen, die diese  Vorwürfe formulieren, viel Zeit verstreichen lassen und scheinbar überhaupt keine Eile  haben, hier voranzukommen Schon lange hätte ein erster Entwurf für die B-Planung  in Jork-Wisch vorgelegt werden können.   Weitere Erläuterungen zu diesem Antrag erfolgen in der BPU-Sitzung mündlich.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Harm Paul Schorpp
(Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Jorker Rat)

 

Print Friendly, PDF & Email

Verwandte Artikel