Diskussionsveranstaltung zum Thema „Zukunft der Mobilität“ am 14. September, 20:00 Uhr, Hotel Altes Land in Jork

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu der Diskussionsveranstaltung der Jorker GRÜNEN am 14.9., 20:00 Uhr im Hotel Altes Land zum Thema „Zukunft der Mobilität“.

Der verkehrspolitische Sprecher der GRÜNEN im Europaparlament Michael Cramer  wird zum Thema sprechen und mit uns über eine Verkehrswende diskutieren.

Es geht darum,  wie es grundsätzlich mit dem Autoverkehr  und dem Individualverkehr weitergehen kann und soll. Weiter mit Verbrennungsmotor? Weiter mit Straßenbau, Lärm und Abgasen? Oder kann es eine Verkehrswende durch E-Mobilität geben?.

Der Verkehr ist zur Zeit für etwa ein Viertel aller klimaschädlichen  Emissionen der EU verantwortlich. Seit 1990 haben diese im Verkehr um 28 Prozent zugenommen, während in anderen Sektoren Reduktionen erfolgten. In Deutschland sowie Europa setzen sich die Grünen dafür ein, dass die Zukunft der Mobilität

  • sauber, d.h. klima- und gesundheitsverträglich sein wird,
  • klimaschädliche Verkehrsträger nicht mehr auf Kosten der Steuerzahler und zukünftiger Generationen steuerlich fördert.
  • in Städten und Gemeinden eine größere Lebensqualität ermöglicht.
  • aus Plätzen und verkehrsbelasteten Zonen wieder öffentliche Räume zum Flanieren und Treffen macht, statt neuer und breiter ausgebauter Straßen für schnellstmögliche Durchfahrt.
  • mit einer Kostenabwägung beginnt und ein dreifaches Sparprogramm aus Vermeiden, Verlagern und Verbessern in Gang setzt.
  • von den Verkehrsträger erbracht wird, die Transport von Waren und Beförderung von Menschen am sinnvollsten leistet.
  • auch Kosten senkt und qualifizierte Arbeitsplätze sogar sichert.
Print Friendly, PDF & Email

Verwandte Artikel